Aktuell

Liederabend mit Ehrung 2016

Archiv

Ehrungen beim Liederabend 2014 des Kirchenchores Mörsdorf

Kirmes in Mörsdorf 2013

Ausflug des Kirchenchors n. Mendig u. Maria Laach

Auf den Spuren von „Mensch Paulus“

Amtseinführung - Pastor Hermann-Josef Floeck

www.moersdorf.pg-treis-karden.de

St. Castor 
Mörsdorf

Pfarreiengemeinschaft

Treis-Karden

Pfarrkirche St. Castor in Mörsdorf - Pfarreiengemeinschaft Treis-Karden Pfarrkirche St. Castor in Mörsdorf - Pfarreiengemeinschaft Treis-Karden

Impressum    Datenschutz

Kirmes in Mörsdorf 2013

Das Fest des Pfarrpatrons, des Hl. Castor, ist der  13. Februar. Oft fällt der Tag jedoch in die Fastnachtstage und so wurde in Mörsdorf vor einigen Jahren von den Ortsvereinen beschlossen, die Kirmes zwei Wochen vor Fastnacht zu feiern.

Am SonnKirmes Pfarrgemeinde Mörsdorf 2013 mit Pastor Floeck und Pater Pajewskitag, 27. Januar 2013, im Kirmeshochamt sang der Kirchenchor die „Missa Te Deum“ von Carl Allmendinger. Ein besonderer Tag ist der Kirmesmontag. Am Montag, 28. Januar 2013 um 10.00 Uhr war  in der Pfarrkirche ein Gottesdienst für die Verstorbenen der Gemeinde Mörsdorf, insbesondere für die Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege. Der Heimatverein hatte vor dem Zelebrationsaltar drei gerahmte Bilder mit den Fotos der Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege aufgebaut, um anschaulich zu machen, wie viele Mörsdorfer aus den beiden Kriegen nicht mehr heimkehrten.

Die Kinder des Kindergartens und der Grundschule Mörsdorf mit ihren Erzieherinnen und Lehrerinnen, aber auch die Ortsvereine – Kirchenchor, Sportverein, Feuerwehr, Musikverein und VdK -  kamen zu diesem Gottesdienst. Der Kirchenchor trug drei Lieder vor: „Halleluja“ (aus der Ostkirche), „Du großer Gott“ (M. v. Glehn) und „Herr dein Wort“ (Hilger Schalehn). Im Anschluss an die Messe formierte sich ein Ehrenzug. Unter den Klängen des  Musikvereins marschierten  die Vereine und Mörsdorfer Bürger zurKirmes Pfarrgemeinde Mörsdorf 2013 Kriegergedächtniskapelle. Nach einem Lied des Kirchenchores sprach Pastor Hermann-Josef Floeck ein Gebet und zwei Männer der Feuerwehr legen zum Gedenken an die Opfer der Weltkriege einen Kranz nieder. Nach den Liedern: „Heilig, heilig“ von Franz Schubert, „Ich hatte einen Kameraden“ und „Einigkeit und Recht und Freiheit“, gespielt vom Musikverein, marschierten die Vereine  zum Bürgerhaus, um dort in froher Runde die Kirmes ausklingen zu lassen.

Hildegard Scholl

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken.

Kirmes Pfarrgemeinde Mörsdorf 2013 Kirmes Pfarrgemeinde Mörsdorf 2013

Kirmes in Mörsdorf 2013